Oktober 2015: Golfpark Strelasund – Umbau von Loch 8 des Inselcourses

BirdieGuideStrelasundDer Umbau des achten Lochs des Strelasund-Inselcourses hat begonnen.
Das bisherige Par 5-Loch wird verkürzt und zu einem interessanten Par 4-Loch umgestaltet. Im Bereich des jetzigen Dogleg-Knickpunktes wird ein neues Grün errichtet. Der bereits bestehende Wassergraben wird das zukünftige Grün im vorderen Bereich sehr gut verteidigen. Der vorhandene Bunker in der bisherigen Dogleg-Landezone bleibt erhalten und wird den hinteren Teil des neuen Grüns bewachen.
Durch die Errichtung eines zusätzlichen Abschlags wird die erforderliche Carry-Länge zum Überspielen des ersten Wassergrabens im Landezonen-Bereich verkürzt. Insgesamt ergibt sich für Herren eine Gesamtlänge der neuen Bahn von 351 Metern. Für Damen wird die neue Länge 289 Meter betragen.

Durch das ReDesign des Golflochs durch No.9 Golfdesign wird die Bahn zukünftig sehr viel übersichtlicher und deutlich fairer zu spielen sein. Auf den neu hergestellten Spielbereichen des Golflochs wird Fertigrasen verlegt, so dass eine schnelle Bespielbarkeit der Bahn in der kommenden Saison gesichert ist.

Hier finden Sie einige Fotos der Umbaumaßnahme:

FOTOGALERIE: ReDesign Loch 8 Inselcourse

Eine Animation (interaktives Birdiebuch) des neuen Golflochs können Sie bereits auf der Webseite von www.1000birdies.com finden:

ANIMATION LOCH 8