PHILOSOPHIE & PROFIL

Individuelle Golfplatzplanung! Die Nutzung vorhandener Geländestrukturen ist die Grundlage der individuellen Golfplatzplanung von No.9 GOLFDESIGN. Die Betonung der Eigenart und das Herausarbeiten der Stärken des Geländes bei der Erarbeitung des Routings sowie der Spielstrategie jedes Golfloches erzeugen erinnerbare Golfplätze mit Charakter. Eine auf das Gelände maßgeschneiderte Golfplatzarchitektur optimiert unter Berücksichtigung funktionaler, spielstrategischer, ästhetischer, ökologischer und wirtschaftlicher Gesichtspunkte die Nutzung des vorhandenen Potentials.

PLANUNGS-PHILOSOPHIE

No.9 GOLFDESIGN-Plätze werden von Andreas Lukasch geplant. Er ist Diplomingenieur für Landeskultur & Umweltschutz. Während des Studiums an der Universität Rostock bearbeitete er zahlreiche Projekte zum Thema Golfplatzplanung, das er mit seiner Diplomarbeit „Entwurf und Gestaltung eines Golfplatzes in Tessin“ abschloss. Zu seinen praktischen Tätigkeiten gehörten unter anderem die Arbeit im Golfplatzarchitekturbüro Hemstock Associates und der Bewässerungsfirma Irrigation Control in England sowie die Ausführung des Lehrauftrages „Golf“ am Institut für Sportwissenschaft der Universität Rostock.

Von 2005 bis Sommer 2008 arbeitete Andreas Lukasch in Rostock für die Firma Hansa Projektentwicklung als verantwortlicher Golfplatzplaner.

Im August 2008 gründete er das Planungsbüro No.9 GOLFDESIGN.

WERDEGANG

Andreas Lukasch hat mehr als 35 Jahre Golferfahrung. Als sportlich ambitionierter Golfer hat er sich intensiv mit dem Spiel auseinandergesetzt. Er ist seit über 30 Jahren einstellig, derzeit spielt er Handicap +3.

Zu seinen sportlichen Erfolgen gehören unter anderem der Gewinn mehrerer Clubmeisterschaften im Golf Club Hardenberg (ehemals Golf Club Göttingen), viele Top 10-Platzierung bei Ranglistenwettspielen des Golfverbandes Niedersachsen-Bremen (GVNB), der 2. Platz in der Abschluss-Rangliste des GVNB 1994 sowie der 9. Platz bei den Nationalen Amateurmeisterschaften von Deutschland 1996. Von 1989 bis 2007 hat Andreas Lukasch als Gründungsmitglied für die 1.Clubmannschaft des Golf Clubs Hardenberg gespielt, mit der er im Jahr 2002 Vize-Niedersachsenmeister wurde.

Von 2007 bis 2017 war er Mitglied der Jungsenioren-Mannschaft des GC Hardenberg. 2010 und 2011 gewann er mit dieser Mannschaft die Niedersachsenmeisterschaft. 2012 und 2013 wurde er mit seinen Team-Kollegen Vize-Niedersachsenmeister.

Seit Januar 2018 ist Andreas Lukasch Mitglied im Golfclub Tessin und schaffte mit der 1. Herrenmannschaft des Clubs auf Anhieb den Aufstieg von der Verbands- in die Landesliga!

GOLFER

Eine Rundreise zu den historischen Links Schottlands führte Andreas Lukasch im Sommer 2007 zum Home of Golf nach St. Andrews: “Ohne eine Startzeit für den Old Course reserviert zu haben, lief ich um halb fünf Uhr morgens über das berühmte Fairway des 18. Loches hin zum Starterhäuschen am ersten Abschlag. Dort angekommen grüßte ich die bereits dort wartenden Golfer.

„Good morning…NUMBER NINE” wurde mir freundlich, aber bestimmt mein Startplatz in der Reihe der Wartenden mitgeteilt.

Mit dem Beginn des Spielbetriebs füllte der Starter nicht komplette Vierer-Flights mit den wartenden Golfern auf, sodass ich nach einiger Zeit meinen Ball auf dem ersten Abschlag aufteen konnte. Was folgte war ein perfekter Golftag. Der Old Course mit seinen bewegten Fairways und Grüns verlangte im Zusammenspiel mit dem stetig präsenten Wind mehr als einmal – fast wie zum Gedenken an Old & Young Tom Morris – nach gut dosierten Bump & Run- Schlägen. Im Laufe der Runde konnte ich dank des guten Course-Managements meines Caddies dem gefürchteten Hell Bunker, den Coffins und auch dem Swilcan Burn aus dem Weg gehen. Ein Par-Birdie-Finish auf den berühmten Schlusslöchern des Platzes und die anschließende Einladung von meinen schottischen Mitspielern zu einem Wee Dram in das Clubhaus rundeten den Tag ab.“

Der Name „No.9 GOLFDESIGN“ hat somit seinen Ursprung in einem unvergesslichen Golferlebnis. 

Der Anspruch von No.9 GOLFDESIGN ist es, alle Golfer, die eine Runde auf einem von No.9 GOLFDESIGN geplanten Platz spielen, mit einem sportlich anspruchsvollen und erlebnisreichen Tag zu begeistern.

"GOOD MORNING NUMBER NINE"